E-JuniorenNach dem tollen dritten Platz der U12 beim D-Junioren (U13) Turnier und den Stadtmeistertiteln der Bambinis und F-Junioren waren die E-Junioren als letztes Kückhovener Team an der Reihe.

Das erste Spiel der U11 gegen Venrath ging mit einem Gegentor in der 2. Spielminute sehr unglücklich los, wurde aber am Ende doch noch souverän in einen 3:1 Sieg umgewandelt. Leider hat sich Lucas unglücklich am Fuß verletzt und konnte im weiteren Verlauf des Turniers nicht mehr weiterspielen. Zufällig war Ben als Zuschauer in der Halle und konnte dann ab dem 3. Spiel für Lucas einspringen, damit wir auch weiter mit zwei festen Blöcken wechseln konnten.
Leider wurde das 2. Spiel gegen Holzweiler nach vielen vergebenen Torchancen 2:1 verloren. Somit mussten wir, um ins Halbfinale einzuziehen, gegen Schwanenberg gewinnen, was wir dann auch nach guter Leistung mit 2:0 taten.
Dadurch zog Holzweiler als Gruppenerster ins Halbfinale gegen Gerderath und verlor dies nach 3:1 Führung noch mit 3:4.
Wir gingen als klarer Außenseiter ins 2. Halbfinale gegen SC 09 Erkelenz, die draußen neben Wegberg-Beeck eine Klasse für sich darstellen. Aber wir sahen eine Chance mit der richtigen Taktik und Einstellung dem Favoriten ein Bein stellen zu können. So standen wir gut gestaffelt und spielten konsequent unsere Konter aus, die Ben zweimal auf gleiche Art und Weise zu einem Treffer nutzen konnte. Alle Jungs waren hellwach und zeichneten sich durch unermüdlichen Einsatz aus. Da wir mit Tim im Tor auch noch einen überragenden Torwart haben, sollte das diesmal reichen, um verdient mit 2:0 gegen den Favoriten SC 09 Erkelenz zu gewinnen.
Die Freude war riesengroß, weil mit dem Finaleinzug automatisch die Qualifikation für die Kreismeisterschaft in Wassenberg feststand.
Im Endspiel gegen Sparta Gerderath war das Spiel sehr ausgeglichen, aber unsere Jungs waren noch ausgepowert vom Halbfinale und mussten sich der cleveren Spielweise der Gerderather Angreifer geschlagen geben. Wir haben das Spiel zwar 2:1 verloren, aber es gibt keinen Grund zur Enttäuschung, denn wir haben uns als tolle Einheit präsentiert und somit ein überragendes Turnier gespielt. Jetzt freuen wir uns auf vielleicht weitere Überraschungen bei der Kreismeisterschaft am 01.02. in Wassenberg.

Mehr Informationen und Bilder findest du direkt auf dem Kückhovener Fussballblog